YouTube Facebook kulula.com
Home Blogbeiträge von Sunita
Sunita
formats

Es weihnachtet sehr – Adventszeit in Hannover

Veröffentlicht am 20. Dezember 2013 von in Allgemeines

Die Weihnachtspyramide am Kröpcke – Nur einer von vielen Weihnachtsmärkten in Hannover

Ho, ho, ho… Auch in Hannover weihnachtet es in diesen Tagen überall! Die Stromausgaben der Stadt könnten mich wohl ein Jahr lang ernähren, aber wer wird denn schon meckern, wenn Hannover sich solche Mühe gibt, seine Bewohner in festliche Stimmung zu versetzen. Neben der Beleuchtung darf auch er hier natürlich nicht fehlen – der Weihnachtsmarkt. In Hannover gibt es an die fünf Weihnachtsmärkte, in der Lister Meile, in Linden, am Hauptbahnhof und dem Kröpcke. Wenn ich aber von dem Weihnachtsmarkt schreibe, dann meine ich den Altstadt Weihnachtsmarkt auf und um den Marktplatz an der Marktkirche. Und der kann es, ohne zu übertreiben, mit den ganz Großen in Deutschland aufnehmen Weiterlesen...

 
 Share on Google+   Share on Twitter   Share on Facebook
1 Kommentar  comments 
Sunita
formats

Der Ausbilder, dein Freund und Helfer

In meiner Ausbildung wechsele ich ca. alle drei Monate meine Abteilung. Das bedeutet für mich jedesmal: Neues Team, neue Systeme, neue Aufgaben. Aber Gott sei Dank stehe ich dabei nicht alleine da, denn in jeder Abteilung gibt es einen Ausbilder bzw. (in den meisten Fällen) eine Ausbilderin, der mir dabei hilft, mich einzugewöhnen und gut in die Abteilung zu starten. Außerdem ist er mein Ansprechpartner, wenn es um das Genehmigen von Urlaubs- oder Gleittagen geht. Kurz und kompliziert ausgedrückt: Ausbilder sind für die Ausbildung ausgebildete Mitarbeiter, die vom Ausbildenden beauftragt sind, Auszubildende auszubilden 🙂
Um das ganze einmal von der „anderen Seite“ zu beleuchten, habe ich meine derzeitige Ausbilderin im Backoffice,  Maarit Uhlenberg, zum Interview gebeten.

Weiterlesen...

 
 Share on Google+   Share on Twitter   Share on Facebook
0 Kommentare  comments 
Sunita
formats

Nie mehr Schule? – Pustekuchen!

Es gibt Arbeitstage im Leben eines TUI Azubis, die sind etwas stressig, lang und hektisch – und es gibt Berufsschultage. Für mich im 2. Ausbildungsjahr ist dieser Tag der Dienstag und der bedeutet für mich vor allem, den Wecker am Abend vorher circa eine Stunde früher zu stellen, eine zweite Tasche für die Schulsachen mitzunehmen, eine Haltestelle weiter als üblich zu fahren und mir selber zu erlauben, die Bluse anzuziehen, die nun mal nicht perfekt gebügelt ist. Weiterlesen...

 
 Share on Google+   Share on Twitter   Share on Facebook
7 Kommentare  comments 
Sunita
formats

Ein ganz normaler Tag…

Veröffentlicht am 30. April 2013 von in Job-"Alltag" bei TUI

Um 6.25 Uhr…

 

So aufregend die Anfangszeit in der Ausbildung auch ist, irgendwann kehrt überall der Joballtag ein. Man kennt die neuen Kollegen nun schon, hat seine festen Aufgabenbereiche und weiß den vorher noch ungewohnten Weg in das Casino (unsere Kantine) nun schon aus dem FF.  Dieser „Alltag“ ist bei der TUI jedoch keineswegs langweilig! Aber lest selbst…

06:30 Uhr  nät, nät, nät… Ja, ich stehe schon auf, Wecker! Nur noch einmal umdrehen… nät, nät, nät… OK, ist ja gut! Noch schnell frühstücken und dann ab zur Straßenbahn.

Weiterlesen...

 
 Share on Google+   Share on Twitter   Share on Facebook
0 Kommentare  comments 
Sunita
formats

Hannover ist cool

Hannover Ortsschild… Davon bin inzwischen auch ich überzeugt. Auch wenn ich anfangs etwas skeptisch war, als ich von München hierher zog. Was mir damals zu Hannover einfiel?

Lena Meyer-Landrut kam aus Hannover, genauso wie Christian Wulff und Gerhard Schröder. Und angeblich sollte man hier auch das beste Hochdeutsch sprechen… Oh oh. In welcher Bäckerei sollte ich denn jetzt mit einem herzlichen „Grüß Gott“ meine Semmeln bestellen? Weiterlesen...

 
 Share on Google+   Share on Twitter   Share on Facebook
1 Kommentar  comments