YouTube Facebook kulula.com
Home Allgemeines BE TUI. BE YOU. – Abschlusspräsentation des Azubi-Projektes 2016/2017
Miriam
formats

BE TUI. BE YOU. – Abschlusspräsentation des Azubi-Projektes 2016/2017

Kampangenlogo

Fünf Monate sind nun seit dem Start unseres Azubi-Projektes vergangen. Es gab in der Zeit natürlich auch ein paar Rückschläge, die wir als Team aber toll gemeistert haben und somit wurden auch viele Erfolge gefeiert.

Ziel des Projektes war es, Personalmarketingmaßnahmen für die Zielgruppe „Schüler“ zu entwickeln und sie auf die TUI als Arbeitgeber aufmerksam zu machen. Ende März war das offizielle Ende des Projektes, die Ergebnisse haben wir unter unserer Kampagne BE TUI. BE YOU. dem Lenkungsausschuss und unseren Ausbildern vorgestellt.  Der Lenkungsausschuss bestand aus der Auftraggeberin und Vertretern von den Beteiligten am Projekt – verschiedenen Mitarbeitern aus den Bereichen Marketing und Personal der TUI. Sie standen uns über den gesamten Zeitraum beratend zur Seite und haben uns regelmäßig Feedback zu unseren Fortschritten gegeben.

Besonders unsere Ausbilder konnten bei der Abschlusspräsentation dann endlich sehen, was wir in der ganzen Zeit, in der wir nicht im Büro waren, so alles auf die Beine gestellt haben.

Es sind unglaublich tolle Ergebnisse dabei rausgekommen und ich bin stolz, dass wir das als Jahrgang so super gemeistert haben. Ich bin der Meinung, dass wir viele neue und innovative Ideen hatten und hatte das Gefühl, dass auch die anderen Anwesenden sehr begeistert waren. Die Ergebnisse sind leider noch geheim- aber bald werdet auch ihr von unseren Marketingmaßnahmen erfahren 🙂

Am Abend haben wir uns dann ein bisschen gefeiert und das Projekt in einer schönen Runde ausklingen lassen.

Das Projekt ist gerade abgeschlossen, da geht es auch schon mit dem nächsten Highlight los, nämlich unserer Seminarreise! Und was wir da so alles erleben werden, erfahrt ihr dann in unserem nächsten Beitrag 🙂

 
Tags:
 Share on Google+   Share on Twitter   Share on Facebook
0 Kommentare  comments 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.