YouTube Facebook kulula.com
Home Allgemeines Good bye TUI AzubiBlog – Meine Zeit als Chefredakteur
Fabian
formats

Good bye TUI AzubiBlog – Meine Zeit als Chefredakteur

Mittlerweile ist es schon fast drei Jahre her, als ich meinen ersten Beitrag für den TUI AzubiBlog geschrieben habe. Damals war alles noch ganz neu für mich und ich wusste gar nicht, dass Bloggen so viel Spaß machen kann. Den ersten Kontakt mit dem Blog hatte ich, wie viele von euch sicherlich auch, vor dem Beginn meiner Ausbildung bei der TUI. Denn der TUI AzubiBlog bietet einen vielseitigen Einblick in das Leben eines Azubis. Heute bin ich bereits kurz vor meiner mündlichen Abschlussprüfung und somit fast fertig mit meiner Ausbildung. Dies wird leider mein letzter Blogbeitrag werden, weshalb ich euch einen kleinen Blick hinter die Kulissen ermöglichen möchte:

Seit gut einem Jahr bin ich nun der Chefredakteur beim TUI AzubiBlog. Für mich hörte sich das am Anfang richtig cool an, ein Chefredakteur zu sein. In Wirklichkeit ist das auch so 🙂 . Neben dem Schreiben neuer Beiträge für den TUI AzubiBlog, kommen bei mir auch einige Mails und Aufgaben rund um die Koordination der Redaktion auf den Tisch. Regelmäßig organisiere ich ein Redaktionstreffen mit allen Bloggern. Hier tauschen wir uns über alle neuen Themen und Ereignisse aus und planen die neuen Beiträge. Auch das Organisieren von Mini-Workshops gehört mit zu den Aufgaben eines Chefredakteurs. Dies ist eine willkommene Abwechslung für die Redakteure, da wir bei einem Workshop meistens die neuen Blogger begrüßen und in die Welt des Bloggens einführen. Bei administrativen Aufgaben kommen mir dann meine netten Kollegen zur Hilfe. Caro aus dem Bereich Ausbildung steht mir (und allen Anderen natürlich auch) bei jeder Art von Fragen zur Seite. Ihr glaubt gar nicht, wie viele Fragen wir stellen können 🙂 ! Außerdem hilft sie uns dabei, unsere Beiträge noch bekannter zu machen. Wie? Ganz einfach, indem Sie neue Beiträge auf der TUI Karriere Facebook Seite verlinkt. Eine tolle Sache! Auch die Kollegen aus der Unternehmenskommunikation unterstützen uns bei der Auswahl und beim Feinschliff der Texte. Infos über bevorstehende Events erhalten wir so aus erster Hand. Natürlich dürfen die TUI Youngsters nicht fehlen. Die Hochschulpraktikanten sind eine nette Unterstützung bei der Veröffentlichung von neuen Beiträgen und bei der Verwaltung des TUI AzubiBlogs.

 

Wie ihr merkt, bekommt man als Chefredakteur keine Langeweile. Übrigens: Diesen Blogbeitrag habe ich für die Einarbeitung von neuen Bloggern geschrieben. Denn diese lernen gerade unseren Veröffentlichungsprozess in einem Mini-Workshop kennen. So schlägt man gerne auch mal mehrere Fliegen mit einer Klappe 🙂 .

 
Tags:
 Share on Google+   Share on Twitter   Share on Facebook
0 Kommentare  comments 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.