Fabian

Azubis unterwegs! Seminarreise 2016

Anfang Februar war es endlich soweit! Für uns Azubis aus dem zweiten Ausbildungsjahr ging es auf Seminarreise an die Türkische Riviera. Mit dabei: 33 Azubis aus dem TUI Haus und den Verkaufsniederlassungen, zwei Betreuer aus dem Bereich Ausbildung, viel Spaß und die Lust Neues zu entdecken.

Früh morgens hieß es dann: „Ab in den Flieger und los geht´s!“ Kaum in Antalya angekommen, wurden wir herzlichst von unserem Reiseleiter Memet empfangen und anschließend ging es mit dem TUI Bus in unser Hotel. Während der Seminarreise waren wir in dem Robinson Club Nobilis untergebracht – für viele Azubis schon das Highlight der Seminarreise. Koffer abstellen, einchecken, und den Willkommenscocktail genießen. So kann eine Seminarreise beginnen. Neben einer Hotelführung, einem Vortrag über die TUI Destination Services gab es natürlich auch etwas Freizeit um das Hotel besser kennenzulernen. Nach dem gemeinsamen Abendessen klang der Abend gemütlich aus.

Als krönenden Abschluss: der Ausflug "Naturimpressionen".Am nächsten Tag standen die ersten Hotels auf dem Plan. Neben einem Sensimar Konzepthotel haben wir uns jeweils ein Hotel der Aydinbay und Barut Hotelketten angeschaut. Das Barut Hemera Resort & Spa konnte uns an diesem Tag am meisten überzeugen und das nicht nur wegen des fantastischen Essens. Am Nachmittag ging es mit unserem TUI Bus nach Side, wo wir einige Stunden zur freien Verfügung hatten. Einige nutzen die Zeit, um sich in die Sonne zu legen, andere wiederum, um die antiken Ruinen anzuschauen.

Der dritte Tag der Seminarreise begann mit weiteren Hotelbesichtigungen. Zuerst ging es mit einem TUI Best Family Hotel los. Dieses hielt einige Überraschungen bereit. Eine davon war die Tatsache, dass das Hotel in der Wintersaison ausgebucht war. Anschließend gab es ein Hotel mit purem Luxus zu sehen. Das Riu Kaya Palazzo konnte alle in seinen Bann ziehen. Jede Zimmerkategorie, die uns gezeigt wurde, hat die andere übertroffen. Einfach grandios! Bevor wir alle noch da bleiben wollten, ging es in das nächste und letzte Hotel. Das Gloria Serenity Resort hatte ebenfalls seinen Charme. Die großzügig gestaltete Wellnesslandschaft konnte alle überzeugen. Ebenso wie das Mittagessen. Am Abend ging es dann nach Antalya rein. Hier haben wir in einem Restaurant am Hafen gegessen. Mit von der Partie war die Reiseleiter-Gruppenleitung aus Antalya. Sie nutzte die Gelegenheit und hat sich von allen verabschiedet.

Noch schöner als alle Hotels: der westliche Taurus.Schneller als gewollt brach der letzte Tag an. Es stand der Tagesausflug “Naturimpressionen” auf dem Plan. Mit unserem TUI Bus und einem zusätzlichen Reiseleiter ging es in das Hinterland der Türkei. Nach einem kleinen Zwischenstopp an einer Moschee ging es zu einem kleinen Fluss mitten im Taurusgebirge. Hier hatten wir ein wenig Zeit um schöne Fotos zu machen. Nach kleinen weiteren Stopps und einer kleinen Stärkung ging es zum Mittagessen. Hier gab uns der Reiseleiter einen kleinen Kochkurs. Mit der anschließenden Hotelauswertung neigte sich die Seminarreise dem Ende zu. Am Abend hieß es dann “auf Wiedersehen”.

Schade, dass die Seminarreise so schnell vorbei war. Wer sich für andere Seminarreisen der Azubis interessiert, kann sich den Beitrag von Nathalie oder den Beitrag von Takwa Al-Falah anschauen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.