Kamelritt in der Wüste – Annas Videotagebuch zum Auslandseinsatz in Tunesien [Teil 3]

Dies ist ein Gastbeitrag von Anna, Azubi zur Reiseverkehrskauffrau bei TUI Deutschland.

Anna3_playInzwischen bin ich richtig angekommen auf Djerba und die Hälfte meines Reiseleitereinsatzes ist schon rum. Viele der Kollegen im Hotel kenne ich jetzt schon beim Vornamen. Aber es wartet schon eine neue Herausforderung: Kunden bei der Ausflugsplanung beraten. Und wie macht man das am besten? Ausprobieren! 🙂 Daher schwinge ich mich auf ein Kamel und reite der Sonne entgegen. Was mir dabei so passiert, seht ihr im dritten Teil meines Videotagebuchs. “Kamelritt in der Wüste – Annas Videotagebuch zum Auslandseinsatz in Tunesien [Teil 3]” weiterlesen

Rebeca

Frauen in der Technikbranche – Als IT-Azubine bei der TUI InfoTec

Rebeca1_800„Frauen und Technik!“, „Frauen können kein Auto fahren!“, „Frauen verstehen das nicht!“. Immer wieder gibt es Vorurteile in der Gesellschaft zum Thema Frauen und Technik. Mittlerweile sind das sehr veraltete Aussagen, denn ob beim Autofahren oder im IT Bereich, in vielen Feldern stehen Frauen und Männer heute auf Augenhöhe. Dass Frauen in der Technikbranche in Zukunft keine Seltenheit bleiben, davon bin ich überzeugt, haben sie doch ihren eigenen Charme und Fähigkeiten mit Problemstellungen umzugehen. Auch deshalb habe ich mich für eine Ausbildung als Fachinformatikerin für Systemintegration bei der TUI InfoTec entschieden. Was ich da eigentlich mache und wie ich als Frau in einer Männerdomäne zurecht komme? Das lest ihr hier. “Frauen in der Technikbranche – Als IT-Azubine bei der TUI InfoTec” weiterlesen

Der Sprung ins kalte Wasser – Annas Videotagebuch zum Auslandseinsatz in Tunesien [Teil 2]

Dies ist ein Gastbeitrag von Anna, Azubi zur Reiseverkehrskauffrau bei TUI Deutschland.

Anna_2_playGefühlt bin ich gerade erst auf Djerba angekommen und schon erwartet mich der Sprung ins kalte Wasser. 40 TUI Gäste sollen am Flughafen empfangen werden – inklusive einer kleinen Begrüßungsrede im Reisebus. Und ICH soll das machen! Da wird mir schon ein bisschen schwindelig.

Mit Reiseinformationen und vielen gekühlten Wasserfläschchen im Gepäck mache ich mich auf den Weg zum Flughafen. Ob ich meine Feuertaufe bestehe? Das seht ihr im zweiten Teil meines Videotagebuchs.

“Der Sprung ins kalte Wasser – Annas Videotagebuch zum Auslandseinsatz in Tunesien [Teil 2]” weiterlesen

In den Schuhen eines Reiseleiters – Annas Videotagebuch zum Auslandseinsatz in Tunesien [Teil 1]

Dies ist ein Gastbeitrag von Anna, Azubi zur Reiseverkehrskauffrau bei TUI Deutschland.

Anna_1_playVier Wochen Tunesien in einem schönen Hotel, Sonne, Strand, Meer…ähm, nein – KEIN Urlaub. Sondern mein Job.:-) Ich bin Anna, inzwischen ausgelernte Reiseverkehrskauffrau, und habe meine Ausbildung bei TUI gemacht. Eines der schönsten Highlights während meiner Ausbildung war der Reiseleitereinsatz auf Djerba in Tunesien.

“In den Schuhen eines Reiseleiters – Annas Videotagebuch zum Auslandseinsatz in Tunesien [Teil 1]” weiterlesen

Nathalie

Casino Royale – Azubi-Mittag bei TUI

Mittwochmorgen, 11:02 Uhr. Mein Magen knurrt. Eigentlich habe ich erst vor ca. einer Stunde mein Brot gefrühstückt, aber das hält scheinbar immer nicht so lange …

Glücklicherweise gibt es eine Lösung für mein Problem: Das CASINO! 🙂

Das provisorische Essenszelt der TUI Deutschland von innen

Jeden Mittag um halb eins treffen wir uns Azubis zum gemeinsamen Mittagsessen in unserer Kantine. Man kann auswählen zwischen zwei Hauptgerichten (meist mit Fleisch), dazu diverse, wechselnde Beilagen, viel Gemüse und auch immer einem vegetarischen Gericht. Außerdem gibt es eine große Salatbar und selbstverständlich auch einen Nachtisch. Das Ganze ist so aufgebaut, dass man z.B. zu einem Stück Fleisch beliebig wählen kann zwischen den einzelnen Beilagen, man muss nicht das “Komplettpaket” so nehmen, wie es ausgeschrieben ist. Für den “kleinen Hunger” gibt es auch täglich eine Suppe oder z.B. einfach nur Pommes. 🙂

“Casino Royale – Azubi-Mittag bei TUI” weiterlesen

Bella

AzubiBLOG? Wieso, Weshalb, Warum?

Wieso sollten Azubis auf die Idee kommen, einen BLOG zu schreiben? Und vor allem: wen sollte das interessieren? Leiden wir an maßloser Selbstüberschätzung? Aufmerksamkeitsdefizit-Syndrom? Übermäßigem Mitteilungsbedürfnis? Nope.

Jeder aus unserem neu gegründeten BLOG-Redaktionsteam hat wahrscheinlich einen ganz persönlichen Grund, warum er sich entschlossen hat, Storys aus dem Azubi-“Alltag“ in das World Wide Web zu katapultieren. Es gibt aber mit Sicherheit einen Grund, den wir gemeinsam haben. Zum Beispiel die Ausbildung Tourismuskaufmann- Kauffrau ein bisschen mehr publik zu machen. Irgendwie hat nie einer Ahnung, was wir überhaupt machen. Irgendwas mit Reisen halt. Reisebüro? Eben nicht. Und welche Ausbildungsmöglichkeiten es sonst noch im Tourismus gibt, hat auch keiner so richtig auf dem Schirm.

Hatte ich auch nicht. Nur durch Zufall bin ich hier her gekommen. Während meiner Semesterferien war ich als Animateurin in der Dominikanischen Republik unterwegs und habe dort eine nette Lady von TUI kennengelernt, die mich erstmals auf die Ausbildungswege aufmerksam machte. Zu Hause dann habe ich mich informiert. Und ein halbes Jahr später ging es auch schon los. Allein schon was ich im Laufe des ersten Jahres erlebt habe, war der Hammer.

Jetzt bin ich für die ersten zwei Monate zur Chefredakteurin des BLOGS ernannt worden (wir rotieren innerhalb der Redaktion). Mein Name ist übrigens Bella. Und ab heute werdet ihr regelmäßig von unserem ganzen Team und mir lesen können. Kommentieren könnt ihr direkt unter unseren Posts. Also: feel free 🙂