Takwa Al-Falah

Tschüss Deutschland – Merhaba Türkei!

IMG_0473.2
Mit dem TUI Smile in die Türkei

Endlich ist es soweit! Seit langem freuen wir uns auf die Seminarreise, die wir TUI-Azubis im zweiten Ausbildungsjahr gemeinsam unternehmen.  Kurzfristig kam aus Hannover die Info, wo und für wie lange es weg geht: Fünf Tage in den Süden – an die Türkische Riviera. 

Schnell noch den Bericht von Nathalie gelesen und dann hieß es: Abwarten und ab in die Sonne! 25 Auszubildende der TUI Flughafenstationen und Verkaufsniederlassungen in ganz Deutschland fieberten der Reise Tag für Tag entgegen bis endlich das Paket aus Hannover kam! Inhalt: Reiseunterlagen, Denkzettel und das bevorstehende Programm für die Woche. Laut Plan waren es sieben TUI Hotels die wir besichtigen und im Nachhinein bewerten sollten. In zwei der 5 Sterne Hotels durften wir selbst übernachten und somit ganz genau kennen lernen.

So, Koffer gepackt und auf geht´s! Völlig gespannt und aufgeregt ging es am nächsten Tag zum Flughafen in Berlin-Tegel, durch den Check- In, an Bord der Sunexpress. Nach guten drei Stunden Flug wurden wir am Flughafen in Antalya schon von der Reiseleitung Memet erwartet und mit dem Bus in unser erstes Hotel gefahren: dem Xanadu Resort Hotel.

IMG_0400
Sonnenuntergang im Hotel

Das Hotel gehört seit Kurzem zur TUI VITAL Reisewelt. Unsere Reisewelten spiegeln die wichtigsten Kundenbedürfnisse wieder und beinhalten zahlreiche Konzepthotels und Rundreisen. Die sieben Reisewelten sind individuell auf die Kunden abgestimmt und dienen zur Erleichterung bei der Kundenberatung. Nach der Besichtigung des Wellness- und Spa Bereichs des Hotels, fühlte ich mich, allein vom Hören und Sehen, wie frisch aus einer Spa-Behandlung entlassen. Der perfekte Augenblick um den ersten Tag mit einem Sonnenuntergang am Strand ausklingen zu lassen.

IMG_0477.2
Sonne genießen in den Bergen der Türkei

Nach weiteren spannenden Hotelbesichtigungen hieß es an Tag drei Action! Mit dem Reisebus die schmalen Wege auf die Berge hinauf ins Landesinnere zu erklimmen war echt nicht spaßig, außer für Memet und den Busfahrer. Nach einer kurzen Stärkung durch die türkischen Kochkünste des Reiseleiters ging es zum Waterrafting. Helm auf, Neoprenanzug an und ran ans Paddeln! Der absolute Adrenalin Schub kam dann durch den Sprung ins eiskalte strömende Wasser. Eisig, aber lustig :)!

Erschöpft hieß es dann: Einchecken in unser zweites Hotel- Gloria Serenity Resort. Den Tag Revue passieren lassen? Wo ginge das besser als im Wellness & Spa Bereichs eines Fünf Sterne Hotels! Bademantel angezogen und in der Sauna gut gehen lassen.

Den nächsten Tag gingen wir ruhiger an. Die letzten Hotels wurden besichtigt, die Hotelauswertung ausgefüllt und in der Gruppe besprochen. Es neigte sich der letzte Abend der gemeinsamen Seminarreise an….wie wir den verbrachten? In einem wunderschönen Restaurant am Hafen Antalyas mit Raki und Wein 🙂 🙂

Es war eine wirklich super interessante und spaßige Zeit mit den Auszubildenden im Zielgebiet und ein absolut spannendes Highlight während meiner Ausbildung bei der TUI. Neben den vielen Hotelbesichtigungen und Busfahrten waren die actionreichen Ausflüge und Sonnenstunden auf der Terrasse ein makelloser Ausgleich. Ich bin mir sicher, dass es eine sinnvolle Vorbereitung auf den kommenden Reiseleitereinsatz ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.