Marieke Bergen

Jetzt sind wir dran: Welcome Party & RataTUI

Letztes Jahr habe ich als neue Auszubildende von meinen Eindrücken der Infowoche berichtet . Nun hat sich der Spieß umgedreht, denn dieses Jahr konnte ich dabei mitwirken, die neuen Azubis zu empfangen.

 

Ein bisschen waren wir ja schon überrascht, als mein Jahrgang den Auftrag bekam, die Welcome Party und das Theaterstücke „RataTUI“ für die neuen Azubis vorzubereiten. Jedes Jahr übernimmt diese Aufgabe das zukünftige 2. Ausbildungsjahr und dennoch waren wir erstaunt, wie schnell doch die Zeit vergangen ist!

Wir teilten uns auf, sodass ein Teil das Theaterstück probte und die anderen alles nötige für die Welcome Party organisierten. Ich hatte mich schnell für das Theaterstück begeistern können, sodass für die nächsten paar Monate jeden Dienstag eine Besprechung des Skriptes und die dazugehörige Probe auf dem Plan stand. In dem Theaterstück geht um die verschiedenen Ausbildungsbildungsberufe, unseren Azubi-Alltag und wie die verschiedenen Abteilungen, in denen wir eingesetzt werden, miteinander verknüpft sind. Das Ganze ist natürlich so gestalten, dass es viele Stellen zum Schmunzeln gibt.

Währenddessen kümmerte sich das andere Team um einen geeigneten Raum, die Sponsoren und die räumliche Gestaltung, um eine gemütliche Party-Atmosphäre zu schaffen. Außerdem wurde ein Kuchenverkauf organisiert, um genügend Geld für Getränke und Speisen zu haben.

Und dann war es soweit: der 06.August stand vor der Tür und wir waren alle ganz aufgeregt, ob jetzt auch alles so klappen würde, wie geplant. Jetzt sollte sich herausstellen, ob sich alle Bemühungen, der letzten paar Monate gelohnt hatten. Und das hat es!

Das Theaterstück brachte alle zum Lachen und wir waren erleichtert, dass alles so gut geklappt hat.

Die Welcome Party wurde mit kühlen Getränken, Pizza und Spielen gestartet. Als Gruppe musste man von Station zu Station gehen und gemeinsame Aufgaben lösen. Am Ende konnte man mit seinem Team sogar tolle Preise gewinnen.

Alle hatten ihren Spaß und ich bin schon sehr gespannt, wie die neuen Azubis nächstes Jahr alles gestalten werden 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.